Top
 
 

Archiv

 

Artikel vom 01.02.2017:

 
Verzicht auf den Tunnel zwischen Marktplatz und Rathaus
 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

das Integrierte Handlungskonzept Innenstadt (IHK) sieht unter anderem eine Umgestaltung des Marktplatzes und seines südlichen Ausgangs Richtung Rathaus vor. Die Parkfläche entlang der Bahn soll ebenfalls überarbeitet werden. Hierfür ist es aus unserer Sicht zwingend erforderlich, zunächst Klarheit zu haben, ob der von niemandem gewollte Tunnel zwischen Rathaus und Marktplatz nun endlich vom Tisch ist.

Aus einem kürzlich erfolgten Gespräch mit Vertretern der Deutschen Bahn berichtete uns unsere Landtagsabgeordnete Ina Scharrenbach, dass laut Auskunft der Bahn der Tunnel zwischen Marktplatz und Rathaus verzichtbar sei, falls bestimmte Voraussetzungen erfüllt seien.

Dieses sei in einem Treffen am 24. Mai 2016 besprochen worden. Teilnehmer waren Sie sowie weitere Vertreter der Stadt Fröndenberg/Ruhr, der DB Netz AG sowie des Landes NRW.

Die Teilnehmer hätten vereinbart zu prüfen, ob diese Voraussetzungen vorliegen. Sollte das Ergebnis positiv ausfallen, habe die DB Netz AG zugesichert, gemeinsam mit der Stadt zu versuchen, die dem Tunnelbau zugrunde liegende Kreuzungsvereinbarung aufzuheben. Hierfür seien dann noch Gespräche mit dem Bundesverkehrsministerium erforderlich.

Auf Nachfrage der DB Netz AG im Oktober 2016 habe die Stadt Fröndenberg/Ruhr geantwortet, dass die Prüfung seitens der Stadt noch nicht abgeschlossen sei. Man wolle im ersten Quartal 2017 auf die DB Netz AG zugehen.

Angesichts der Tatsache, dass mit der Umsetzung des IHK kurzfristig begonnen werden soll, sind wir sehr erstaunt darüber, dass sich die Prüfung der oben erwähnten Voraussetzungen im Rathaus derart lange hinzieht.

Dazu hat die CDU-Fraktion folgende Fragen:

  1. Um welche Voraussetzungen handelt es sich?
  2. Worin besteht diese Prüfung, die mittlerweile acht Monate dauert?
  3. Wird die Politik eingebunden?
  4. Wenn ja: Wann soll dies erfolgen?

Wir bitten Sie, unsere Fragen in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt am 9. Februar dieses Jahres durch die Verwaltung im öffentlichen Teil beantworten zu lassen.

Über eine kurze Eingangsbestätigung würden wir uns freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Sibylle Weber
 

» zurück zur Übersicht
 
 
 
 
 
Aktueller Termin:
» mehr
Angela Merkel
Unsere
Bundeskanzlerin
» www.angela-merkel.de
 
Wahlprogramm
Unser
Wahlprogramm
2014
» Download (pdf)
 
 
 
 
 
 

Themen

Köpfe

Kontakt

  Termine Vorstand Stadtverband Kontaktformular
Archiv Vereinigungen Kontaktadressen
Blickpunkt Ratsmitglieder Mitglied werden
    Sachkundige Bürger
     

CDU Stadtverband Fröndenberg/Ruhr

 
info@cdu-froendenberg.de
(c) 2018
Impressum
Datenschutz
 
 
 
 
Archiv
 
Anzahl der angezeiten Artikel: 182
Stand: Sonntag, 18. Februar 2018
 
 
07.01.2018
Volles Haus!

06.05.2017
CDU-

12.02.2017
Fit und Automobil

15.12.2016
Nachruf

30.08.2015