Top
 
 

Aktuelles

 

Artikel vom 25.04.2018:

 
Ein eigenes, kleines Rennradmuseum in der Fahrradstadt Fröndenberg!
 

Ein privater Stifter aus dem Schwabenländle kam mit einer tollen Idee auf uns zu: Er hat 88 historische Rennräder aus fast 100 Jahren und möchte sie gern bei uns ausstellen.

Das ginge auch in Baden-Württemberg, seiner neuen Heimat. Aber da Fröndenberg traditionell durch den Ruhrtalradweg, die Union und ihr Rennradteam und den berühmten Fröndenberger Rahmenbauer Hugo Rickert einen ganz anderen Bezug zum Radsport hat, sollen die Exponate hierher kommen.

Wohin genau, ob angeschlossen an das Kettenschmiede- oder das Heimatmuseum, muss sich noch finden. Unser Antrag auf Schaffung von Räumlichkeiten liegt seit gestern im Rathaus - und wir hoffen auf eine zügige Entscheidung.
Soviel ist klar: Wenn sich Fröndenberg mehr und mehr auf den (Rad-) Tourismus verlegt, müssen wir den potenziellen Besuchern auch etwas bieten.
Mit einem Rennradmuseum, das Technikbegeisterte anzieht, hätten wir garantiert eine einmalige Sehenswürdigkeit!

» zurück zur Übersicht
 
 
 
 
 
Aktueller Termin:
» mehr
Angela Merkel
Unsere
Bundeskanzlerin
» www.angela-merkel.de
 
Wahlprogramm
Unser
Wahlprogramm
2014
» Download (pdf)
 
 
 
 
 
 

Themen

Köpfe

Kontakt

  Termine Vorstand Stadtverband Kontaktformular
Archiv Vereinigungen Kontaktadressen
Blickpunkt Ratsmitglieder Mitglied werden
    Sachkundige Bürger
     

CDU Stadtverband Fröndenberg/Ruhr

 
info@cdu-froendenberg.de
(c) 2019
Impressum
Datenschutz
 
 
 
 
Aktuelles
 
 
Übernahme der Trägerschaft für die Rennradausstellung und der Mietkosten


Wir beziehen uns auf unseren ersten Antrag auf Schaffung einer Ausstellungsmöglichkeit einer Rennradausstellung eines privaten Stifters vom 22.4.2018 und beantragen, dass die Stadt Fröndenberg vorübergehend die Trägerschaft des Projektes und befristet die Mietkosten übernimmt.

» mehr
 
 
CDU nimmt Verkehrssituation auf der Bausenhagener Straße


Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion, Wilhelm Jasperneite, nahm das Fröndenberger Kreistagsmitglied Olaf Lauschner die Verkehrssituation auf der Bausenhagener Straße (K 23) in Augenschein.

» mehr
 
 
Pressemitteilung zur großen CDU Befragungsaktion


Mit über 200 Rücksendungen zeigte sich der Stadtverbands-vorsitzende der CDU Fröndenberg Olaf Lauschner sehr zufrieden. Jeder Teilnehmer erhält von der CDU eine Antwort. Bereits seit 2003 führen wir in unregelmäßigen Abständen diese Art der Befragung durch. Für die CDU und für mich ist es sehr wichtig, Fröndenberg gemeinsam mit den Menschen zu gestalten, so Lauschner.

» mehr
 
 
Dicke Bretter, oder: Die Kunst des Weglassens!


Wahrheit ist ja bekanntlich immer relativ. Oder subjektiv? Manchmal wundert man sich beim Blick in die Zeitung allerdings schon, wie dehnbar die Begriffe sein können. Da geht es also heute um die "dicken Bretter", die der Bürgermeister in den letzten eineinhalb Jahren Amtszeit, die ihm noch bleiben, bohren möchte.

» mehr