Top
 
 

Aktuelles

 

Artikel vom 09.09.2018:

 
Buswartehäuschen in Schuss halten
 

Der Rat der Stadt Fröndenberg möge beschließen: Der Bürgermeister wird beauftragt die Pflege der Buswartehäuschen umfänglicher als bisher mit den Stadtwerken zu regeln, mit dem Ziel Beschädigungen der Wartehäuschen sofort entgegenwirken zu können und so ein gepflegteres Ortsbild entstehen zu lassen. Dem Stadtrat wird nach erfolgter Regelung ein Sachstand über die Umsetzung gegeben.

Begründung: Bisher besteht zwischen der Stadt Fröndenberg und den Stadtwerken eine Pflege- und Reinigungsvertrag über die Sauberhaltung und Pflege der 56 Buswartehäuschen im Stadtgebiet. Dieser umfasst die Leerung der Müllbehälter und das Fegen und Reinigen der Wartehäuser. Nicht abgedeckt von diesem Vertrag sind Verunstaltungen (Graffiti), Defekte (fehlende Scheiben) oder Unansehnlichkeiten des Daches (Wildwuchs). Diese „Einmalaktionen“ an Wartehäuschen sollten aber abgedeckt werden, um eine Verunstaltung und dauerhafte Beeinträchtigung der Funktionalität der Buswartehäuschen bereits frühzeitig zu verhindern. Diese Pflege könnte sicherlich von den Stadtwerken kompetent und kostengünstig mitausgeführt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Olaf Lauschner
Vorsitzender

» zurück zur Übersicht
 
 
 
 
 
Aktueller Termin:
Montag, 17. Dezember 2018
11.30
Weihnachtsfahrt der Frauen Union führt nach Essen
» mehr
Angela Merkel
Unsere
Bundeskanzlerin
» www.angela-merkel.de
 
Wahlprogramm
Unser
Wahlprogramm
2014
» Download (pdf)
 
 
 
 
 
 

Themen

Köpfe

Kontakt

  Termine Vorstand Stadtverband Kontaktformular
Archiv Vereinigungen Kontaktadressen
Blickpunkt Ratsmitglieder Mitglied werden
    Sachkundige Bürger
     

CDU Stadtverband Fröndenberg/Ruhr

 
info@cdu-froendenberg.de
(c) 2018
Impressum
Datenschutz
 
 
 
 
Aktuelles
 
 
Rede zum Produkthaushalt 2019


Sie alle wissen, was ein Haushaltsplan ist. Der Haushaltplan, so kann jeder z.B. bei Wikipedia nachlesen, „dient der Feststellung und Deckung des Finanzbedarfs der … Gebietskörperschaft. (hier: Fröndenberg). Schätzungen der Konjunktur und Steuerschätzungen bilden die Hauptquellen der Haushaltspläne.“ Ein städtischer Haushaltsplan ist keine präzise Wissenschaft. Die Basis ist kein gesichertes Wissen, keine Gesetzmäßigkeit, kein Forschungsergebnis. Darauf komme ich später noch zurück.

» mehr
 
 
Nikoläuse am Nikolaustag


Tatkräftige Unterstützung bekamen heute die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der "Tafel".
Für die Fröndenberger CDU überreichten Karl-Josef Plümper, Alexandra Labs und Gabriele Spiekermann über 60 Schokoladennikoläuse.
Die Besucher der Tafel freuten sich sichtlich über die süßen Geschenke.

» mehr
 
 
Grünkohlessen der CDU Fröndenberg mit Mitgliederehrung


Wie in jedem Jahr fand die diesjährige Mitgliederehrung im Rahmen eins Grünkohlessens, am Freitag 30.11.2018 in den rustikalen Kutscherstuben des Landgasthofes Hölzer statt. Nach dem deftigen Grünkohl mit Bratkartoffeln, Mettwurst und Kassler hat der Vorsitzende der Fröndenberger Christdemokraten Olaf Lauschner die Ehrung der langjährigen Mitglieder vorgenommen.

» mehr
 
 
Votum für Annegret Kramp-Karrenbauer


Am vergangenen Montag fand die letzte Vorstandssitzung des CDU Stadtverbandes in diesem Jahr statt. Neben einigen kommunalpolitischen Themen wurde intensiv über die Kandidaten für den Bundesvorsitz der CDU Deutschland diskutiert. Der Stadtverbandsvorstand hat sich mit knapper Mehrheit für die Kandidatin Annegret Kramp-Karrenbauer als neue Bundesvorsitzende ausgesprochen.

» mehr