Top
 
 

Aktuelles

 
 
Ringelsiep zu Gast beim politischen Sonntagsfrühstück der CDU

Bei einem voll besetzten Saal des Neuen Hotel am Park, konnte der CDU Stadtverbandsvorsitzende Olaf Lauschner, den Leiter des Jobcenter Unna, Herrn Uwe Ringelsiep begrüßen.

» mehr
 
 
Viele Bürger reden mit – Kartenaktion läuft noch bis 31.10.18

9000 Postkarten wurden von der CDU im Rahmen der Befragungsaktion „Hinschauen. Mitmachen.“ Im September an die Fröndenberger Haushalte verteilt. Die größte Befragungsaktion im Jahr 2018 stößt auf große Resonanz. „Wir haben bislang einen Rücklauf von fast 200 Postkarten. Wir danken allen, die mitgemacht haben“, freut sich CDU-Vorsitzender Olaf Lauschner.

» mehr
 
 
CDU Fröndenberg feiert Tag der Deutschen Einheit

Traditionell begeht die CDU Fröndenberg den Tag der Deutschen Einheit mit einer Wanderung und anschließendem Kaffeetrinken. Dieses Jahr wurde unter fachkundiger Führung des Ortsheimatpflegers, Klaus Böning durch den schönen und größten Vorort Fröndenbergs, Ardey gewandert.

» mehr
 
 
Antrag: EM 2024 – Fröndenberg/Ruhr soll Fanquartier werden

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 findet in Deutschland mit 24 Teams statt. Dieses sportliche Großereignis bietet sowohl gesellschaftliche als auch wirtschaftliche Chancen für das gesamte Land, aber im Besonderen auch für Fröndenberg/Ruhr.

» mehr
 
 
 
 
 
 
 
Aktueller Termin:
» mehr
Angela Merkel
Unsere
Bundeskanzlerin
» www.angela-merkel.de
 
Wahlprogramm
Unser
Wahlprogramm
2014
» Download (pdf)
 
 
 
 
 
 

Themen

Köpfe

Kontakt

  Termine Vorstand Stadtverband Kontaktformular
Archiv Vereinigungen Kontaktadressen
Blickpunkt Ratsmitglieder Mitglied werden
    Sachkundige Bürger
     

CDU Stadtverband Fröndenberg/Ruhr

 
info@cdu-froendenberg.de
(c) 2018
Impressum
Datenschutz
 
 
 
 
Aktuelles
 

Artikel vom 30.09.2018:

 
Antrag: EM 2024 – Fröndenberg/Ruhr soll Fanquartier werden
 

Der Rat der Stadt Fröndenberg/Ruhr möge beschließen: Die Verwaltung wird beauftragt ein Konzept „Fröndenberg wird Fanquartier bei der EM 2024“ zu erarbeiten und den zuständigen Gremien zeitnah zur Beratung vorzulegen.

Begründung:

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 findet in Deutschland mit 24 Teams statt. Dieses sportliche Großereignis bietet sowohl gesellschaftliche als auch wirtschaftliche Chancen für das gesamte Land, aber im Besonderen auch für Fröndenberg/Ruhr. Die Spielorte Dortmund, Düsseldorf und Gelsenkirchen liegen zum Teil weit weniger als eine Fahrstunde von Fröndenberg entfernt. Folge: Fröndenberg kann sich bei rechtzeitiger Planung und kluger konzeptioneller Aufstellung zu einem beliebten und attraktiven Fanquartier entwickeln. Positive Effekte für Hotellerie, Gaststätten, Einzelhandel, Handwerk und Vergnügungsstätten wären zu erwarten. Diese Chance muss Fröndenberg nutzen.

Die Nähe zu den genannten Spielorten und die vorhandene Verkehrsinfrastruktur gewährleisten eine gute Erreichbarkeit der stattfindenden EM-Spiele. Zu guter Letzt werden die fußballbegeisterten Fröndenberger mit ihrer Herzlichkeit und Gastfreundschaft den Aufenthalt von Fans und EM-Teams zu einem besonderen Erlebnis machen. Um die dargestellten Chancen und positiven Effekte für Fröndenberg zu nutzen, ist eine Konzeption erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen

Olaf Lauschner

 
» zurück zur Übersicht