Top
 
 

Aktuelles

 

Artikel vom 29.10.2019:

 
Entsorgung von Medikamenten
 

Hiermit beantragt die Frauenunion Fröndenberg / Ruhr, dass die Stadt Fröndenberg zum Schutz vor Abwasserverunreinigung durch die Entsorgung von alten Medikamenten Sammelbehälter, sogenannte Medikamentenboxen, an mehreren zentralen Stellen Fröndenbergs aufstellt.

Begründung:

Augentropfen vom letzten Jahr, alter Hustensaft, überzählige Tabletten, nicht verbrauchte Medikamente fallen in jedem Haushalt an. Häufig werden diese Medikamente aus Unkenntnis in der Toilette oder in den Abfluss entsorgt. Da die Kläranlagen nicht alle enthaltenen Substanzen im Abwasser filtern können, gelangen so Medikamentenrückstände in den Wasserkreislauf und belasten die Umwelt und die Gesundheit der Menschen. Auch wenn bereits eine Abgabemöglichkeit bei der GWA existiert, so sollte die Stadt Fröndenberg ihren Bürgerinnen und Bürgern leichter zugängliche und zentralere Möglichkeiten, zum Beispiel im Rathaus, zur Entsorgung ihrer Medikamente geben.

Da unser Anliegen auch im Interesse der lokalen Wasserversorger sein sollte, fordern wir die Verwaltung auf, mit den Stadtwerken Fröndenberg und Gelsenwasser in Kontakt zu treten und kostenlose Medikamentenboxen an zentralen Stellen des Stadtgebiets aufzustellen.

Unser Ziel ist es, unsere Bürgerinnen und Bürger für dieses Thema zu sensibilisieren und eine umweltschonende Entsorgungsmöglichkeit für alte Medikamente zu schaffen.

Mit freundlichen Gruß

Ute Gerling          Sabine Dückers-Laue


Fotos Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/multimedia/268/44/108/115391651857.jpg

» zurück zur Übersicht
 
 
 
 
 
Aktueller Termin:
» mehr
Angela Merkel
Unsere
Bundeskanzlerin
» www.angela-merkel.de
 
Wahlprogramm
Unser
Wahlprogramm
2014
» Download (pdf)
 
 
 
 
 
 

Themen

Köpfe

Kontakt

  Termine Vorstand Stadtverband Kontaktformular
Archiv Vereinigungen Kontaktadressen
Blickpunkt Ratsmitglieder Mitglied werden
    Sachkundige Bürger
     

CDU Stadtverband Fröndenberg/Ruhr

 
info@cdu-froendenberg.de
(c) 2019
Impressum
Datenschutz
 
 
 
 
Aktuelles
 
 
Frauen Union stärkt Freundschaft nach Bochum


Alle Jahre wieder startet die Fröndenberger Frauen Union (FU) zu einer Weihnachtsmarktfahrt. In diesem Jahr hatte die Fahrt ein besonderes Ziel: Bochum. Die Universitätsstadt im Herzen des Ruhrgebietes verbindet seit Jahrhunderten eine enge Beziehung zu Fröndenberg. Hintergrund: Die Maiabendgesellschaft besucht Fröndenberg jährlich vor dem Maiabendfest im April, um Graf Engelbert II. Ehre zu erweisen.

» mehr
 
 
Entsorgung von Medikamenten


Die Frauenunion Fröndenberg / Ruhr beantragt, dass die Stadt Fröndenberg zum Schutz vor Abwasserverunreinigung durch die Entsorgung von alten Medikamenten Sammelbehälter, sogenannte Medikamentenboxen, an mehreren zentralen Stellen Fröndenbergs aufstellt.

» mehr
 
 
Antrag der FU Fröndenberg auf Einrichtung eines „Babywaldes“


Die Geburt eines Kindes ist ein herausragendes Ereignis in einer Familie und kann mit der Pflanzung eines Baumes besonders gefeiert werden. Eltern, Großeltern und andere können angeregt werden, einen Baum als wachsende Erinnerung zu spenden. Und ganz nebenbei kann mit jedem geborenen Kind etwas für unsere Umwelt getan werden.

» mehr
 
 
„Intelligente“ Mülleimer im Fröndenberger Stadtgebiet


Eine Verbesserung der Sauberkeit im Erscheinungsbild der Stadt Fröndenberg ist der CDU-Fraktion sehr wichtig.  Ein Mülleimer sollte nicht überquellen, zum Zeitpunkt der Leerung aber möglichst voll sein. Um diesen Balanceakt hinzubekommen, könnte der Einsatz von „intelligenten“ Mülleimern im Stadtgebiet sinnvoll sein.

» mehr